Logo Kirchengemeinde

Aktuelles

Home
Aktuelles
Termine
Gottesdienste
Rückblick
Gemeindebrief
Gruppen & Kreise
Menschen
Musik
Einrichtungen
Links
Kontakt
Impressum

AUS:KLANG - Ein A-Cappella-Konzert des Folkwang Vokalensembles



Adventsmarkt 2017


Nach der sehr guten Premiere im Jahr 2016, wird auch in diesem Jahr wieder ein Adventsmarkt rund um die Christuskirche stattfinden.
Wir freuen uns Sie in adventlicher Atmosphäre begrüßen zu dürfen.
Im Anschluss sei auf das Adventskonzert unserer Kantorin Renate Lange hingewiesen.

Adventsmarkt

Redaktion

Chorworkshop 2018


Wir laden Sie in diesem Jahr herzlich zum 10 jährigen Jubiläumsworkshop ein!
Vom 26.01. - 28.01. Januar bietet Axel Chr. Schullz erneut einen Chorworkshop an.

Alle Informationen entnehmen Sie bitte dem Ankündigungsplakat.

Plakat

Redaktion

Austräger für unseren Gemeindebrief gesucht


Ein Dank allen, die immer wieder bereit sind, unseren Gemeindebrief auszuteilen. Mancher von Ihnen betätigt sich schon lange als ehrenamtlicher Bote.
Leider haben wir immer noch Bereiche, die vom Verteilernetz ausgeschlossen sind, weil uns Boten für etliche Straßen fehlen.

Wer möchte mithelfen?
Wir freuen uns über jede Unterstützung und sei es auch nur für eine Straße.

Interessensbekundungen und Fragen gerne an:
Christa Jung, Tel. 450 48 842 oder
Claudia Reitenberger, Tel. 27 99 187

Redaktion

Neu bei uns: Gottesdienst mit Kinderkreis


Ab März 2017 bietet die Kupferdreher Kirchengemeinde einmal im Monat einen Gottesdienst für Erwachsene mit einem parallelen Programm für Kinder im Alter von 3-10 Jahren an.

Die Kinder beginnen den Gottesdienst zusammen mit ihren Eltern und werden dann von unseren Betreuungspersonen ins Wipf geleitet.
Dort feiern sie kindgerecht Gottesdienst beim Erzählen einer biblischen Geschichte, Singen, Beten, Malen, Basteln, Spielen und besonderen Aktionen.
Eltern können so ungestört der Predigt folgen oder auch zum Abendmahl gehen.

Die Termine entnehmen Sie bitte dem Gottesdienstplan im Gemeindebrief oder auf der Homepage

Wir freuen uns darauf, Sie mit Ihren Kindern im Gottesdienst begrüßen zu dürfen.

Redaktion

Geburtsläuten


In Kupferdreh ist es möglich, ein neugeborenes Kind mit einem offiziellen ökumenischen Glockenläuten zu begrüßen und willkommen zu heißen.
Es genügt eine Mail an die Verantwortlichen unter der Adresse geburtslaeuten@web.de.

Geläutet wird dann am Samstagmorgen zeitgleich für jedes Kind fünf Minuten vom Turm der Christuskirche, der Kirche St. Mariä Geburt in Dilldorf und der Kirche St. Barbara in Byfang.
Dieses Angebot gilt für alle Familien im Stadtteil, ganz gleich, welcher Konfession sie angehören.

Reinhard Laser

Dank an die Bezirksvertretung


Seit vielen Jahren veranstaltet der Chor der Christuskirche unter der Leitung von Frau Kantorin Renate Lange und unter der Mitwirkung von namhaften Solisten und Instrumentalisten Konzerte in unserer Christuskirche.
Stets haben wir zur Deckung der Kosten einen Zuschuss im Rahmen der Förderung bezirklicher Kulturarbeit (BV VIII) erhalten.
Dafür möchten wir an dieser Stelle einmal ausdrücklich unseren herzlichen Dank aussprechen, namentlich besonders dem Vorsitzenden der Programmkonferenz Herrn Wilhelm Kohlmann. Was wäre unsere Arbeit ohne die konsequente finanzielle Unterstützung.

Ihre Renate Lange
Kantorin

Wir laden zum Kirchenkaffee ein


Jeden 3. Sonntag im Monat nach dem Gottesdienst treffen sich im WIPF auf Einladung des evgl. Männervereins und der Frauenhilfe Gottesdienstbesucher zum Kirchenkaffee, um in gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee/Tee und Gebäck zu plauschen, Meinungen austauschen oder nur, um noch zusammen zu bleiben.
Mitglieder des Männervereins und der Frauenhilfe kochen vor dem Gottesdienst Kaffee und stellen Gebäck auf schön dekorierte Tische.

Udo Greshake

Spenden für eine Jugendleiterstelle


Dank des Engagements von Presbyter Falko Wieneke-Burdack hat sich die Jugendarbeit der Gemeinde in den letzten fünf Jahren neu belebt. Vor allem seine Mitarbeit im Konfirmandenunterricht trägt Früchte. Die Zahl der Teamer ist erheblich gewachsen. Das Jugendhaus konnte in Betrieb genommen werden. Ein Jugendtreff findet regelmäßig statt und die Jugendlichen sind vermehrt im gemeindlichen Leben aktiv, wie zum Beispiel in der Osternacht, bei den Gartenaktionen, bei Veranstaltungen für Kinder, aber auch auf dem Gemeindefest und auf dem Stadtteilfest. Regelmäßig trifft sich zudem der Jugendausschuss, um über die Arbeit zu beraten. Darüber hinaus werden intensive Kontakte zur Jugendarbeit des Kirchenkreises gepflegt.

Inzwischen lässt sich der Umfang der Arbeit nicht mehr ehrenamtlich bewältigen. Deshalb hat das Presbyterium im vergangenen Jahr beschlossen, trotz der angespannten Finanzlage so bald wie möglich einen Jugendleiter einzustellen. Der Vertrag auf der Basis eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses soll erst einmal auf zwei Jahre befristet sein. Die Deckung der Kosten geschieht zunächst aus einer Rücklage. Dies ist allerdings ausdrücklich als Anschubfinanzierung gedacht. Langfristig kann die Stelle nur gehalten werden, wenn sich genug Spender finden, die bereit sind, den neuen Mitarbeiter durch ihren Beitrag zu finanzieren.

Der Jugendausschuss wird deshalb intensiv über mögliche Maßnahmen und Aktionen zur Einwerbung von Spenden beraten. Gleichzeitig ergeht der Appell an alle Gemeindeglieder, denen die Jugendarbeit am Herzen liegt diese Arbeit finanziell zu unterstützen. In den nächsten Ausgaben des Gemeindebriefes gibt es dazu weitere Informationen.

Pfarrer Reinhard Laser

Spendenbescheinigungen


Das Presbyterium der Gemeinde hat sich darauf verständigt, dass aus wirtschaftlichen und arbeitstechnischen Gründen erst ab einem Spendenbetrag von 20 € eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt auszustellen.

Redaktion


Navigation: oben